Erweitern | Bayernweite Suche | Anbieter | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht...[Tipps zur Suche]

« Zurück

Produktion und Logistik

Lernziele

Die Teilnehmer sollen die Bedeutung der Logistik sowie der Produktion für ein Unternehmen umfassend kennenlernen und befähigt werden, in konkreten betrieblichen Situationen die Material-, Güter- und Informationsströme effizient zu gestalten und zu steuern.

Im Einzelnen haben die Teilnehmer nach Abschluss des Moduls auf Basis wissenschaftlicher Methoden die folgenden Lernziele erreicht:

Fachkompetenz: Die Teilnehmer kennen die Bedeutung der Logistik für das Unternehmen. Sie sind befähigt, in konkreten betrieblichen Situationen die Material-, Güter- und Informationsströme effizient zu gestalten und zu steuern. Daneben sind die Teilnehmer mit den Gestaltungsprinzipien der Intralogistik vertraut. Dabei spielt die Planung von verschwendungsarmen Materialströmen und in diesem Zusammenhang die Layout-Planung eine besondere Rolle. Außerdem kennen die Teilnehmer verschiedende Geschäftsmodelle und Geschäftsfelder der Distributionslogistik sowie besondere Anforderungen an das Management. Sie sind in der Lage, in der konkreten Situation (bestimmte Produkte, bestimmte Kundenanforderungen) ein geeignetes Geschäftsmodell zu wählen und dieses auch zu implementieren.

Sozialkompetenz: Die Teilnehmer sind in der Lage, zielorientiert im Team zu arbeiten (Teamfähigkeit) und die erarbeiteten Ergebnisse sach- und zielgerecht vorzutragen (Präsentationskompetenz). Sie können ihren Standpunkt fachlich verteidigen (Argumentationskompetenz).

Methodenkompetenz: Die Teilnehmer können logistische und produktionswirtschaftliche Systeme gezielt erfassen, auf Schwachstellen analysieren und vor dem Hintergrund des aktuellen Standes der Wissenschaft diese optimieren bzw. neu gestalten. Besondere Bedeutung hat hierbei die Vermeidung von Verschwendung durch Medienbrüche aller Art in der Material- und Informationsflussgestaltung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Anwendung von Analyse- und Gestaltungstools wie der Nutzwertanalyse oder Linearer Optimierung.

Kontakt:

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
Beginnt laufend k. A. k. A. Hetzenrichter Weg 15
92637 Weiden in der Oberpfalz
Deutschland

Weitere Termine zu Produktion und Logistik sind in Planung. Details finden Sie auf unserer Website.

Anbieteradresse
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden - OTH Professional
Hetzenrichter Weg 15
92637 Weiden
Tel: 0961/3821192
Kontakt: Sabine Märtin, Leiterin OTH Professional
www.oth-professional.de
ma.schneider@oth-aw.de
Anbieter Logo
Anbieterdetails anzeigen...