BiPo-Bayern Forwarding
Erweitern | Bayernweite Suche | Anbieter | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht...[Tipps zur Suche]

« Zurück

Berufsbegleitender Bachelor Pflegemanagement (B.A.)

Gesellschaftliche Veränderungen, wie z. B. die demografische Entwicklung und der Akademisierungsprozess in der Pflege werden zu neuen Herausforderungen und mehr Komplexität in den Pflegeberufen führen. Daher ist davon auszugehen, dass auch der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen steigen wird. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Pflegemanagement bereitet Sie auf Management- und Führungsaufgaben im Gesundheitswesen vor. Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, die Bedarfs- und Leistungserfassung in der Pflege vorzunehmen sowie Leitungstätigkeiten zu übernehmen. Ebenso wie fachliches Wissen über Projekt- und Qualitätssicherung erwerben Sie auch Kompetenzen im Bereich Care- und Case-Management.

Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen fördern wir im Studium die Persönlichkeitsbildung sowie den Erwerb von Führungswissen und -techniken im personalwirtschaftlichen Bereich zur Übernahme von Führungs- und Entwicklungsaufgaben. Diesem Ziel dienen auch die integrierten praktischen Studiensemester, welche bei einer einschlägigen Berufserfahrung von mindestens drei Jahren angerechnet werden können (anrechenbare Leistungen werden im Einzelfall geprüft). Der Studiengang wurde im Rahmen der Systemakkreditierung erfolgreich akkreditiert.

Studieninhalte und -ziele
Ein wichtiger Schwerpunkt des Studiums liegt auf der Vermittlung von Fachkenntnissen und personalwirtschaftlichem Know-how, wie Führung und Leitung oder Personalentwicklung. Außerdem erhalten die Studierenden Kompetenzen in diversen Managementbereichen, beispielsweise im Prozess- und Qualitätsmanagement sowie im Projektmanagement und in der Implementierung und Organisation von Wohnformen für alte Menschen und Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf.

Ziel ist es, Pflegemanagerinnen und Pflegemanager auszubilden, die die komplexen Aufgaben des Pflegemanagements mit hoher fachlicher Kompetenz übernehmen können.

Das Studium findet berufsbegleitend statt, wobei die Studiendauer auf elf Semester angeleggt ist. Vorbildungen (wie z. B. Ausbildung, Berufserfahrung) können ggf. angerechnet werden, was zu einer Studiunzeitverkürzung auf 8 Semester führt. Die Lehrveranstaltungen an der OTH Regensburg finden kompakt als Blockveranstaltungen statt (jeweils zu Beginn und am Ende des Semesters ein Block mit vier Tagen) und 14-tägig an zwei Tagen (z. B. Freitag/Samstag).

Zielgruppe
Mit diesem berufsbegleitenden Bachelor Pflegemanagement haben Sie auch ohne Abitur die Möglichkeit, ein Hochschulstudium zu absolvieren und somit neben ihrer beruflichen Tätigkeit einen akademischen Abschluss zu erwerben.

Der Studiengang richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Hebammen und Entbindungspfleger
  • Altenpfleger/innen

Aufgrund der kleinen Studierendengruppen ist ein optimales Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden gegeben. Das Alter der Studierenden liegt zwischen Anfang zwanzig und Ende vierzig.

Tätigkeitsfelder
Tätigkeitsfelder können beispielsweise folgende Punkte sein:

  • Management- und Führungsaufgaben im Gesundheitssystem
  • Leitungstätigkeiten in der Altenhilfe
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Bedarfs- und Leistungserfassung in der Pflege
  • Care- und Case-Management
  • Pflegeberatung

Zulassungsvoraussetzungen
Es gibt verschiedene Zugangswege, die den Einstieg in das berufsbegleitende Bachelorstudium Pflegemanagement ermöglichen, auch ohne Abitur:

  • Sie können entweder die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife vorweisen und verfügen über eine einschlägige, abgeschlossene Berufsausbildung (Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Hebamme und Entbindungspfleger) oder
  • Sie verfügen über einen fachgebundenen Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte (Bayer. Hochschulgesetz Art. 45) durch eine mindestens zweijährige Berufsausbildung an einer Fachschule und eine mindestens dreijährige Berufspraxis (Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Hebamme und Entbindungspfleger), verbunden mit einem einjährigen Probestudium (nach dem ersten Probesemester sind 10, nach dem gesamten Probejahr 25 Credit Points nachzuweisen).
Abschlussart: Studium i
Bachelor i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
Beginnt jährlich k. A. 1950 €
Preis je Semester zzgl. Studentenwerksbeitrag und RVV-Semesterticket
93053 Regensburg
Anbieteradresse
OTH Regensburg, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW)
Postfach 12 03 27
93025 Regensburg
Tel: 0941 943-9715
Kontakt: Kathrin Söldner
www.oth-regensburg.de/weiterb..
zww@oth-regensburg.de
Anbieter Logo
Anbieterdetails anzeigen...